URBAN, GRÜN, MODERN: WIEDEPARK WEDEL 3. BA

Verkaufsstart vsl. im 2. Quartal 2017

(13 Eigentumswohnungen und 12 Mietwohnungen)

Urbanes und modernes Wohnen im Grünen

Auf einem weitläufigen Areal von über 17.000 m² im Herzen der Stadt Wedel planen wir auf einem ehemaligen Baumschulgelände im dritten Bauabschnitt 13 Eigentumswohnungen und 2 x 6 Mietwohnungen. Das großzügige Grundstück des 3 Mehrfamilienhauses grenzt an einen 2.500 m² großen Grünstreifen, der schrittweise auf 7.000 m² ausgebaut wird. Der Grünzug unterstreicht so die Weitläufigkeit der Anlage und bildet das grüne Herz des Projekts WIEDEPARK.

Visualisierung der Mietwohnungen (2 x 6 Wohneinheiten)

Wohnen mit hohem Komfort

Die Wohnungen verfügen über einen hohen Wohnkomfort. Bodentiefe Fenster sorgen für optische Weite und lichtdurchflutete Wohnräume. Die großzügigen Balkone und Terrassen mit Süd-Westausrichtung laden zum Entspannen und Verweilen ein, Parkettfußböden mit Fußbodenheizung sorgen für behagliche Wärme. Von der Einbauküche, die im Preis enthalten ist, gelangen Sie direkt in den großen Wohn- und Essbereich.

Impressionen aus dem Projekt Wiedepark

Moderne Technik und hohe Energieeffizienz

Nicht nur die gesamte Wohnanlage soll einen grünen, weitläufigen Charakter erhalten. Auch bei den Gebäuden selbst setzen wir konsequent auf moderne, umweltfreundliche Technik: Alle Häuser werden über ein effizientes BHKW (Blockheizkraftwerk) mit grüner Energie versorgt und sind technisch und ökologisch bestens auf die Zukunft ausgerichtet. Das Haus ist hochgedämmt und die Fenster sind 3-fach verglast, so dass der KfW 55 Effizienzstandard (EnEV Stand 2016) eingehalten wird. Jede Wohnung erhält eine individuell regelbare Lüftungsanlage mit Wärmerückgewinnung, die für ein behagliches Wohnklima sorgt.

Um eine langfristige zukunftsfähige Kommunikationsinfrastruktur zu bieten, werden alle Häuser an ein hochmodernes Glasfasernetz angeschlossen. Für Sie bedeutet das ein blitzschnelles Internet, gestochen scharfe Fernsehbilder und die Gewissheit, den richtigen Anschluss auch für zukünftige Technologien schon im Haus zu haben.

Energiebedarfsausweis (vorläufig): 40,0 kWh/(m²a), Nah-/Fernwärme, KWK+fos., Baujahr 2017


Ausstattungsniveau

GROßZÜGIGES, MODERNES WOHNEN: AUSSTATTUNG

BAUKÖRPER

  • Aufzug bis in die Tiefgarage
  • Tiefgaragenstellplätze und Außenstellplätze
  • Große Kellerräume
  • Balkon und Terrassen mit Süd-West-Ausrichtung
  • Erdgeschosswohnungen mit Gartenanteil
  • Massivbauweise: Stein auf Stein gebaut

ARCHITEKTUR

  • Moderne Klinkerriemchen- und Putz-Fassaden
  • Bodentiefe Fenster
  • Moderne offene Grundrisse
  • Offene Wohn-/Essbereiche
  • Alternative Grundrisse möglich

WOHNUNGSAUSSTATTUNG

  • Inklusive moderner Einbauküche
  • Hochwertiger Parkettboden
  • Fußbodenheizung
  • Barrierearm
  • Video-Türsprechanlage
  • Anschluss an modernes Glasfasernetz
  • Moderne geflieste Bäder, überwiegend mit Fenster
  • Rollläden in den Schlafzimmern im EG inklusive
  • Fahrradabstellflächen

UMWELT UND TECHNIK

  • Energiesparhaus KfW 55 (gem. EnEV 2016)
  • Grüne Energieversorgung mit modernem BHKW
  • Lüftungsanlage mit Wärmerückgewinnung

Visualisierung der beiden Mehrfamilienhäuser mit Mietwohnungen


Lage

EINE TOPLAGE IN WEDEL VOR DEN TOREN HAMBURGS

Die Umgebung

WIEDEPARK: Das Baufeld integriert sich mittels seines Grünzugs nahtlos in die gewachsene Ortsstruktur zwischen Steinberg, Redder und Wiedestraße. Durch die breiten Grünflächen läuft ein kleiner Weg für Fußgänger und Radfahrer, der im Norden an den Fuß- und Radweg durch das bestehende Wohngebiet bis zu den Einkaufsmöglichkeiten am Marienhof (Edeka/Aldi) reicht und im Süden das Gebiet des Wiedeparks mit dem Redderstieg und der Pinneberger Str. verbindet. Somit wird eine sehr kurze Verbindung in Richtung Mühlenteich, Bahnhofstraße (Einkaufszentrum) und S-Bahnhof ermöglicht. Auch KITAs und Schulen lassen sich so bequem erreichen, ohne mehr als eine Straße kreuzen zu müssen. Die Wedeler Altstadt und ihr Wochenmarkt und Restaurants sind nur wenige 100 m entfernt.

Wedel - Weltoffen und vielfältig

Wedel steht für maritimes weltoffenes Flair. Weltweit einzigartig ist die Schiffsbegrüßungsanlage "Willkomm Höft". Schiffe und deren Besatzungen werden begleitet mit den guten Wünschen in ihrer Landessprachen und der Nationalhymne - gleich, ob ihr Weg elbauf in den Hamburger Hafen oder hinaus auf die See führt. Die Stadt ist ein Magnet für Freizeitschiffer. Denn hier ist der Standort des Hamburger Yachthafens, des mit 2000 Liegeplätzen größten tidenunabhängigen Sportboothafens in Nordeuropa. Mehr als 50 Wassersportvereine haben hier ihr Domizil. Doch Wedel ist mehr: Die Geburtsstadt des Bildhauers, Malers und Schriftstellers Ernst Barlach, Wirkungskreis des Pastors und Dichterfürsten Johann Rist, Hochschulstandort, Natur-Idylle, Bundesliga-Basketball, gediegenes Einkaufen, gastronomische Fülle, Kurz: Wedel ist Vielfalt – und wem die nicht reicht, der ist mit Bus, S-Bahn oder dem Auto in kurzer Zeit in der Hamburger Innenstadt.

Impressionen aus dem bereits fertiggestellten 2. Bauabschnitt des Projekts Wiedepark

Diese Seite teilen: