IM BAU: TORNESCHER WEG 120, UETERSEN

© W2A Architekten

Modernes Wohnen in Uetersen: 45 hochwertige Mietwohnungen

Am Rande der Rosenstadt Uetersen und nur wenige 100 Meter von der Ortsgrenze nach Tornesch liegt unser Neubauvorhaben im Tornescher Weg 120. Auf dem Grundstück entstehen 3 Mehrfamilienhäuser und eine gemeinsame Tiefgarage für Sie. Die insgesamt 45 seniorengerechten Mietwohnungen verfügen über 2-4 Zimmer. Insgesamt wird es ca. 55 Pkw-Stellplätze geben, viele in einer geräumigen Tiefgarage.

19 der 45 Wohnungen entstehen als öffentlich geförderte Mietwohnungen im ersten Förderweg. Auf diese Art und Weise ist es uns möglich die Wohnungen zu einer Kaltmiete von 5,95 € pro m² (Stand 11/2020) anzubieten.

Selbstverständlich verfügt jede Wohnung über einen eigenen Kellerraum . Die Wohnungen selbst werden hochwertig ausgestattet. Dazu gehören eine moderne, wohnungsweise Wohnungsbelüftung, viele bodentiefe Duschen, moderne Einbauküchen inkl. Geräte und schöne Terrassen und Balkone. Die Gebäude werden im Niedrigenergiehausstandard KfW55 errichtet und entsprechend durch die KfW Bank gefördert.

© W2A Architekten

Lage: Herrlich grün und trotzdem mittendrin.

Das Grundstück ist nach Süden herrlich grün gelegen und gleichzeitig sehr gut angebunden.

2 Bushaltestellen der Linie 6661 befinden in 250m Entfernung. Zwei Nahversorger (Netto und Rewe), ein Getränkemarkt und ein Baumarkt erreichen Sie problemlos zu Fuß. Der Tornescher Bahnhof ist auch nur 1,5 km entfernt.
Die Grundschule Birkenalle erreicht man fußläufig nach 1,1 km, genauso wie den Kindergarten Stadt Uetersen. Auch Sportstädten wie den Tennisverein Uetersen und den Tennisclub Tornesch sind beide weniger als 1,5km entfernt.

Sie sind lieber mit dem Auto unterwegs? Die Autobahnauffahrt auf die A23 Richtung Hamburg und Heide ist gerade einmal 5km entfernt.

© W2A Architekten

Alle 3 Gebäude erhalten einen hochwertige rot bunte Verblendfassade. Viele bodentiefe Fenster schaffen attraktive, helle Räume zum Wohlfühlen. Durch die Schaffung einer großen Tiefgarage verbleibt viel Platz für eine grüne Außenanlage. Die Energieversorgung erfolgt über ein modernes Blockheizkraftwerk. Die Fassaden sind mit hochwertiger Mineralwolle gedämmt. So erreichen wir den Niedrigernergiestandard KfW 55.

Der Baubeginn ist im November 2020 erfolgt. Wir rechnen mit einer Fertigstellung und Bezug im Juni 2022.

Gerne merken wir Sie unverbindlich auf unserer Interessentenliste vor. Rufen Sie uns hierzu gerne an oder schicken Sie eine E-Mail an: vermietung@rehder-wohnungsbau.de

© W2A Architekten